Berechtigungsprofile legen fest, auf welche Bereiche in facelift die Benutzer:innen Zugriff haben und welche Aktionen sie innerhalb dieser Bereiche ausführen können. So kannst Du als Company Admin für verschiedene Rollen in Deinem Unternehmen eigene Berechtigungsprofile definieren und verteilen.

Vordefinierte Berechtigungsprofile

Eigene Berechtigungsprofile erstellen


💡 Während Berechtigungs-Profile Zugänge zu den einzelnen Bereichen und Bearbeitungs-Berechtigungen der einzelnen Benutzer:innen individuell festlegen, kann durch Teamzuweisung der generelle Zugang zu Inhalten erteilt oder eingeschränkt werden.

Vordefinierte Berechtigungsprofile

facelift kommt mit vier Berechtigungsprofilen, die wir bereits für Dich angelegt haben. Diese vier Profile können weder gelöscht noch angepasst werden, da sie die Funktionsfähigkeit und Sicherheit von facelift sicherstellen.

  • Company Admin: Benutzer:in, die auf alle Bereiche, Profile, Berechtigungen und Benutzer:innen Zugriff hat und facelift für das Unternehmen verwaltet

  • Team Admin: Benutzer:in, die die Verwaltung der Benutzer:innen innerhalb ihres Teams unabhängig vom Company Admin übernehmen kann

  • Default User with Full Access: Standard-Benutzer:in, die vollen Lese- und Schreibzugriff auf alle Bereiche hat, der Zugriff zu Inhalten wie Profilen oder Mediendateien kann über Teams eingeschränkt werden

  • Social Share: Benutzer:in, die Social Share nutzen kann

Eigene Berechtigungsprofile erstellen

Berechtigungsprofile erstellst Du in den Admin Settings in den Einstellungen. Du kannst zwischen Vollzugriff, nur lesend und eigene Einstellungen wählen. Eigene Einstellungen erlauben es Dir, die Rechte für dieses Berechtigungsprofil ganz individuell zu setzen.

Indem Du auf Berechtigungsprofil erstellen klickst, öffnest Du den Erstellungsmodus. Hier gibst Du dem Profil einen Namen (bspw. Community Management oder Werkstudent:in). Über Modul hinzufügen kannst Du nun die verschiedenen Bereiche von facelift einzeln auswählen, dem Berechtigungsprofil anfügen und direkt die einzelnen Berechtigungen innerhalb des Bereichs anpassen.

War diese Antwort hilfreich für dich?