Access Token sind notwendig, um Facelift Zugriff auf Deine Social Media Profile zu geben. Damit ist die Sicherheit gegeben, dass der Zugriff autorisiert ist.

Was ist ein Access Token

Gültigkeit der Access Token

Access Token aktualisieren

Benachrichtigung für abgelaufene Access Token einrichten

Hinweise und Anleitung für die einzelnen Netzwerke (inkl. Link-Sammlung)


Was ist ein Access Token

Ein Access Token ist eine Berechtigung für ein Tool, um im Namen eines bestimmten Social Media Profils auf dem jeweiligen sozialen Netzwerk zu handeln. Diese Berechtigung benötigst Du, um mit Facelift auf die Schnittstellen (APIs) der Netzwerke zugreifen zu können und Deine Social Media Profile zu verwalten. Keine Sorge - Facelift führt keine Aktionen aus, die Du nicht ausdrücklich autorisiert hast.


💡 Aus Sicherheitsgründen verlieren diese Access Token immer wieder ihre Gültigkeit.

Gültigkeit der Access Token

Wann genau ein Access Token seine Gültigkeit verliert, kann nicht voraus gesagt werden, da hierzu die Netzwerke keine hinreichenden Informationen bieten. Allerdings gibt es einige mögliche Trigger, die ein Ablaufen des Access Token auslösen:

  • Änderung des Passworts der Person, die den Access Token gesetzt hat (das Profil verbunden hat)

  • Nicht länger ausreichende Berechtigung der Person, die den Access Token gesetzt hat im Netzwerk selbst (bspw. Adminrechte)

  • Sperrung der Person, die den Access Token gesetzt hat durch das Netzwerk selbst


💡 LinkedIn hat eine Sicherheitsfunktion implementiert. Access Token müssen alle 60 Tage erneuert werden. Du bekommst 5 Tage vorher eine Benachrichtigung.

Access Token aktualisieren

In den Profileinstellungen kannst Du die Access Token für Deine Profile aktualisieren. Wichtig ist hierbei, dass Du je nach Netzwerk auch die Berechtigungen dafür in den Profilen selbst besitzt.

Im Drei-Punkt-Menü neben dem entsprechenden Profil findest Du die Option Verbindung aktualisieren. Anschließend musst Du Dich mit dem geforderten Profil einloggen. Bei erfolgreicher Aktualisierung erscheint für den Status der Access Token ein grüner Haken.

💡 Am besten führst Du die Aktualisierung im Inkognito-Modus Deines Browsers durch, das verhindert Probleme, die durch Cache und Cookies oder durch eine bestehende Anmeldung in einem anderen Profil, das nicht verbunden werden soll, aufkommen können.

Benachrichtigung für abgelaufene Access Token einrichten

In den Einstellungen unter Profile kannst Du einen Profil-Inhaber für jedes Profil hinterlegen und im Drei-Punkt-Menü neben dem entsprechenden Profil die Option Seiten- bzw. Profileinstellungen auswählen.

Im Punkt E-Mail Benachrichtigungen wählst Du anschließend Es liegen keine gültigen Zugriffsberechtigungen vor. via Checkbox aus.


Hinterlegte Profil-Inhaber:innen stellen anschließend sicher, dass sie in ihren eigenen Konto-Einstellungen in den E-Mail-Benachrichtigungen die Benachrichtigung Erhalte Benachrichtigungen, wenn ein Access Token abgelaufen ist. aktiviert haben.

Hinweise und Anleitung für die einzelnen Netzwerke (inkl. Link-Sammlung)

  • Pinterest: Sobald Du ein Pinterest Profil mit Facelift verbindest, werden alle Boards des Profils in die Profilliste von Facelift geladen. So kannst Du jedes Board gezielt verwalten und den Zugriff dafür festlegen.

  • XING: Xing hat den Support für seine API (Schnittstelle) eingestellt. Xing Profile können weiterhin verknüpft, Beiträge und Kommentare veröffentlicht werden. Es ist allerdings nicht mehr möglich, eingehende XING-Beiträge in der Unified Inbox zu kommentieren.

War diese Antwort hilfreich für dich?