Der Inspektor zeigt Dir - abhängig von den netzwerkspezifischen Möglichkeiten - weitere Informationen zu der Person mit der Du interagierst.

Benutzer-Informationen

Daten löschen und Benutzer:in sperren


Benutzer-Informationen

Im Inspektor kannst Du die persönlichen Angaben der Benutzer:innen sehen, die netzwerkseitig an uns übermittelt werden. Teilweise können diese auch durch die Benutzer:innen in den Privatsphäre-Einstellungen eingeschränkt werden. Außerdem siehst Du die vorherigen Aktivitäten der Person auf Deiner Seite.

Zusätzlich zu den vorhanden Informationen kannst du eigene Notizen hinzufügen oder einen Benutzer-Tag vergeben. Dieser Benutzer-Tag wird dann auf alle Nachrichten und Kommentare dieser Person angewendet - vergangene wie auch zukünftige.

Benutzer:in sperren und Daten löschen

Das Sperren einer Person, wenn diese beispielsweise gegen eure Richtlinien verstößt, ist mit einem Klick über das Drei-Punkt-Menü möglich.

💡 Nutzerdaten können nur von Company Admins gelöscht werden.

Um DSGVO-konform das "Recht auf Vergessenwerden" umsetzen zu können, kannst Du im Inspektor alle Daten zu einer Person löschen. Du musst die endgültige Löschung bestätigen, da nach Abschluss des Löschvorgangs alle gesammelten Daten aus der Datenbank entfernt sind. Nach vollständigem Abschluss des Löschvorgangs erhältst Du eine Email zur Bestätigung. Bei Personen mit vielen Datenbankeinträgen kann es mehrere Tage dauern, bis der Löschvorgang abgeschlossen ist und Du die Bestätigungsemail erhältst.

War diese Antwort hilfreich für dich?